Störungen Gas

Gas (Erdgas) ist von Natur aus geruchlos. Damit auch kleinste Mengen austretenden Gases sofort festgestellt werden, wird dem Gas ein spezieller, unverwechselbarer Duftstoff beigemischt. Man spricht dabei auch von „Odorierung“. Nachfolgend sind Verhaltensregeln aufgeführt, die bei Wahrnehmung des Geruchs zu beachten sind:

Unser Störungsdienst ist rund um die Uhr besetzt. Im Notfall können wir deshalb sofort reagieren und die erforderlichen Maßnahmen einleiten.

Grundsätzlich:

Sie stellen einen ungewöhnlichen Geruch fest? à Unter Beachtung der unten folgenden Verhaltensregeln unverzüglich Störungsnummer Stadtwerke Geldern Netz GmbH

02831-9333-30

(24-Stunden- Störungsannahme) wählen und Verdacht auf Gasgeruch melden (bitte Telefon außerhalb des betroffenen Gebäudes bzw. Bereiches nutzen!) Nachfolgend sind Verhaltensregeln aufgeführt, die bei Wahrnehmung des Gasgeruchs zu beachten sind:

Verhaltensregeln bei Gasgeruch in Gebäuden

  • Bewahren Sie Ruhe!

  • Flammen und Funken vermeiden!

    • Kein Streichholz, Feuerzeug anzünden, nicht rauchen!
    • Keine elektrischen Schalter, kein Handy, keine elektrischen Geräte, Klingeln, Stecker betätigen, Flammen löschen, Telefon nicht auflegen!

  • Schutz suchen!

    • Warnen Sie andere Hausbewohner (klopfen, nicht klingeln) und verlassen Sie das Gebäude, den Gefahrenbereich (großen Abstand halten)!
    • Bereiche mit Gasgeruch meiden, Dritte am Betreten hindern!

  • Benachrichtigen Sie unseren Störungsdienst von einem Telefonanschluss außerhalb des Gebäudes!

  • Melden Sie auch schwachen Gasgeruch und Gasgeruch auf der Straße!

 Wenn gefahrlos möglich:

  • Lüften oder Abschotten!

    • Gas tritt im Gebäude aus: Öffnen Sie alle Fenster und Türen! Sorgen Sie für Durchzug!
    • Gas tritt außerhalb des Gebäudes aus: Fenster und Türen sofort schließen

  • Schließen Sie alle Hähne an Gaszählern und Gasgeräten!

    • Absperrhahn am Gaszähler oder/und Hauptabsperrhahn (Feuerhahn) schließen

 Verhaltensregeln bei Gasgeruch im Freien

  • Bewahren Sie Ruhe!

  • Warnen Sie andere Passanten und halten Sie großen Abstand zur Störstelle!

  • Keine elektrischen Geräte anschalten! Kein Telefon, kein Handy!

  • Kein offenes Feuer! Kein Feuerzeug oder Streichholz! Nicht rauchen!

  • Motoren ausschalten ggf. andere Autofahrer warnen!

  • Bei in der Nähe befindlichen Häusern Türen und Fenster schließen!

  • Benachrichtigen Sie unseren Störungsdienst!