Netzanschluss

Wenn Sie einen Netzanschluss in Niederdruck mit einem Verbrauch von weniger als 1,5 Mio. kWh im Jahr (ein Standard-4-Personen-Haushalt je nach Wohnungsgröße und Energieeffizienz der Immobilie 10-20.000 kWh) wünschen, beachten Sie bitte die folgenden Punkte. Sollten Sie den Netzanschluss für die Einspeisung aus Biogas-Anlagen benötigen, gehen Sie bitte auf die entsprechende Seite.

Im Netzgebiet der Stadtwerke Geldern Netz GmbH ist fast im gesamten Stadtgebiet von Geldern  (außer Lüllingen) ein Netzanschluss möglich. Bitte kontaktieren Sie uns bei einer konkreten Anfrage.

Der Netzanschluss erfolgt diskriminierungsfrei nach den Bedingungen der Niederdruckanschlussverordnung (NDAV). Füllen Sie dazu bitte folgenden Anschlussantrag aus:

Als Mieter oder Pächter benötigen Sie für die Herstellung oder Änderung eines Netzanschlusses die Einwilligung des Grundstückseigentümers. Die entsprechenden Felder im Antrag sind dann mit auszufüllen.

Die Kosten für die Errichtung des Netzanschlusses entnehmen Sie bitte dem Kostenblatt:

Sie als Kunde schließen mit uns den folgenden Netzanschlussvertrag, der noch einige Details regelt. 

Nach der Errichtung der Anlage wird mit der Installation des Zählers die Inbetriebnahme der Anlage vollzogen. Der Zähler wird vom Messstellenbetreiber Ihrer Wahl eingebaut oder wir als Netzbetreiber übernehmen dies für Sie. Ihr Installateur oder ein Mitarbeiter von uns füllt dann das Inbetriebsetzungsauftrag aus und Sie können mit Gas eines Lieferanten Ihrer Wahl versorgt werden. Sollten Sie keinen Liefervertrag abschließen, wird die Gaslieferung vom Grundversorger übernommen.

Falls Sie den Netzanschluss nicht mehr benötigen, nutzen Sie das folgende Formular:

Für weitergehende Fragen wenden Sie sich bitte an: